Unsere Hobby- und Freizeitmannschaften

Alte Liga

Trainingscamp Budweis 2019 vom 03.-06.10.2019

Mit 21 Spielern und 3 Betreuer wurde für die kommende Saison ein Trainingslager organisiert. In der schönen Budweis Arena wurde trainiert und gespielt. Mit jeweils einer Eiszeit pro Tag konnte ausgiebig die Stadt Budweis besichtigt werden. Entweder wurden die vielen Lokalitäten besucht oder das Museum für Bierkultur und eine Brauerei besichtigt.

von Links hinten: Alexander Cmarits, Stefan Figl, Seppi Guttenthaler, Bobi Christner, Florian Aichner, Ralf Dotterweich, Herbert Staffler, Erwin Schedlbauer, Uwe Schumann, Olaf Ackermann, CisCis Böck, Günter (Präsi) Ehrenreich, Alexander "Rapsi" Rappold
von Links vorne: Kenneth Filgis, Bertil Filgis, Richard Apholzer, Matthias Bschorr, Maximilian Abholzer, Adnan Evecan, Jürgen Krönauer

Alte Liga beim Spiel in Ottobrunn gegen die Hunters

     

Foto tb: (hinten v. li.):
Tobias Droglauer, Stefan Herrmann, Alexander Rappold, Uwe Schumann, Tutti Tutas, Johannes Hülsen, Christian Böck, Jürgen Krönauer, Erwin Schedlbauer;
(vorne v. li.):
Werner Lorenz, Manuel Vilgertshofer, Herbert Trautner, Stefan Cmarits, Alexander Cmarits, Josef Bihler, Andi Trautner.

Oldies

02.02.2020

Jubiläumsspiel gegen eine Hobbymannschaft aus Montreal
Zum 30jährigen bestehen der EVF Oldies

EVF Oldies und die kanadische Hobbymannschaft "Les Revenants" aus Montreal/Kanada

Bericht zum Spiel
EVF Oldies

Jubiläumsspiel einer kanadischen Hobbymannschaft aus Montreal/Canada die "Les Revenants".
 
Die Oldies vom EV Fürstenfeldbruck feierten in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Am vergangenen Wochenende bildet die Partie gegen eine Hobbymannschaft aus Montreal/Kanada den sportlichen Höhepunkt des Jubiläums. Die erwartete Kulisse im Brucker Eisstadion waren wiedermal den widrigen Wetterverhältnissen etwas zum Opfer gefallen. Es fanden sich jedoch einige Freunde und Gönner des Vereins ein.
Die 16 Eishackler aus Kanada unternehmen eine Europatournee mit Besuchen bei verschieden Eishockeyvereinen. Der Kontakt lief über Herrn Carl Levigne, der schon eine Juniorenmannschaft vor 2 Jahren nach Fürstenfeldbruck brachte. Der Stadtrat Karl Danke aus Fürstenfeldbruck übergab den angereisten Spielern aus Kanada eine Erinnerungsnadel mit dem Stadtwappen von Fürstenfeldbruck und Fähnchen dazu. Die Kanadier übergaben jedem Spieler der Oldies ein Schwitzhandtuch mit dem Emblem der Hobbymannschaft "Les Revenants".
Die Partie lief unter eigenen Eishockeyregeln und wurde auf zweimal 45 Minuten mit Durchlaufender Zeit angesetzt. Die technisch starken Kanadier zeigten in ihrem hohen Alter von Durchschnittlich 56 Jahren tolles Eishockey. Die EVF-Oldies hielten immer gut dagegen und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Die Partie endete nach 90 Minuten mit 8:9 Sieg für die kanadische Hobbymannschaft "Les Revenants". Beste Spieler bei den Oldies mit vier Toren war Alexander Salzseiler und bei den Kanadiern Mario Pouliot mit drei Treffern.
Anschließend fanden sich beide Teams im EVF-Treff ein. Hier gab es standesgemäß Leberkässemmeln und Freibier welches der Hauptverein spendete. Hier wurde nochmal kräftig ausgetauscht und neue Erkenntnisse ausgetauscht. Ein gelungener Tag für bei Teams und vielleicht auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


Übergabe der Gastgeschenke

v.L.: Christian Wirth, Karl Danke (Stadtrat), Mario Lemay

Die EVF-Oldies 2020

v.L.n.R. (hinten): Florian Schmidt, Peter Fritze, Peter Bals, Peter Mayer, Rudi Hartig, Jo Kolb, Rainer Krones, Ralf Eble, Christian Lampl, Christian Wirth

v.L.n.R. (vorne): Sepp Schmidt, Alex Salzseiler, Mark Janele, Daniel Hartig, Leon Mall, Matthias Bschorr, Auni Marzuk

Am 02.02.2020 treffen unsere EVF-Oldies auf eine kanadische Oldtime Mannschaft aus Montreal



Abschlussbild unserer OLDIES in Kitzbühel

Hinten v. Links: J. Schmid, H. Nicklas, P. Fritze, P. Mayer, M. Straatmann, J. Kolb, ,M. Janele, R. Krones, F. Schmid, T. Podubecky, Ch. Wirth

Vorne v. Links: P. Bals, A. Marzuk, K. Huttenloher, K. Zaum, L. Mall, D. Hartig, M. Bschorr, R. Fritze 


Die OLDIES vom EV Fürstenfeldbruck trafen sich vom 16.03.-18.03.2018 zum Abschluss in Kitzbühel. Mit drei Eiszeiten von Freitag bis Sonntag sind das rote und blaue Team gegeneinander angetreten und zeigten nochmal ihr über die ganze Saison erlerntes Können auf dem Eis..

Zum Ausgleich neben den Eiszeiten wanderte die Eishackler auf die Klooalm bei Aschau unter noch schwierigen Schneebedingungen. Dies meisterten jedoch Alle vorbildlich unter der Leitung von Sepp Schmid.

Ein gelungener Abschluss der EVF-OLDIES geht damit wieder zu Ende und alle freuen sich schon auf die kommende Saison, wenn es wieder heisst Rot gegen Blau.



IceAger

Spass und Freude am Eishockey haben die Ice Ager 

Alte 1b Mannschaft

Hinten v.L.: Werner Lorenz, Jürgen Krönauer, Tommy Mils, Christian Cmarits, Bobby Christner, Uwe Schumann, Günther Ehrenreich,
                     Alexander Rappold, Herbert Staffler, Alexander Cmarits, Ralf Dotterweich, Peter und Erwin Schedlbauer,
Vorne v.L.:  Stefan Figl, Matthias  Bschorr, Stefan Cmarits